Integrationskindergarten im Sperlingsweg

Unser Integrationskindergarten liegt am Rande eines Wohngebietes mit vielen Spielplätzen und nahe eines Natur- und Waldgebietes.

Er zeichnet sich durch großzügige, gemütliche und helle Gruppenräume aus. Jede Gruppe ist mit einer Empore ausgestattet, die von den Kindern besonders gerne angenommen wird.

Ein Highlight ist unsere große Bewegungshalle, die mit Fußbodenheizung ausgestattet ist. Sie bietet viel Platz für Bewegung, besondere Bewegungslandschaften, Bewegungsspiele, Sinneserfahrungen, Toben und Klettern.

Unerschöpfliche Spielmöglichkeiten bietet auch unser großes Außenglände mit Schaukeln, Rutschen, einer Wippe, Klettergeräten, Sandkästen, Kletterhügel, einem kleinen Fußballplatz und Weidentippis.
In unserem Integrationskindergarten haben alle Kinder somit viel Raum und Zeit, spielend das zu lernen, was sie interessiert.

Schwerpunkte unserer Einrichtung sind:
Integration
Bewegung
Vorschularbeit
Ich-Bücher
Gruppenübergreifende Aktionen (Waldtage, gemeinsamer Morgenkreis 1x wöchentlich, offene Gruppen 1x monatlich,…)
Gemeinsames Frühstück in den einzelnen Gruppen

Integration: darunter verstehen wir die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung und besonderen Förderbedarf. Getragen wird dies von uns mit der Aussage von Richard von Weizsäcker:
„Es ist normal, verschieden zu sein.“
Wir schaffen Bedingungen, damit alle Kinder miteinander auf ihrem jeweiligen Entwicklungsstand zusammen leben, spielen, lachen, lernen, Erfahrungen sammeln, um sich weiter entwickeln zu können.

Wir bieten Ihnen:
2 Integrationsgruppen und 1 Regelgruppe, die von 9 pädagogischen Fachkräften betreut werden.

Integrationsgruppen: 18 Kinder (je 14 Regelkinder und 4 Kinder mit erhöhtem Förderbedarf) im Alter von 3 – 6 Jahren werden von 3 Fachkräften  (2 Erzieherinnen und 1 heilpädagogischen Fachkraft betreut.
Regelgruppe: 25 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren werden von 2 Erzieherinnen betreut.

Kindergarten Sperlingsweg