Zwergennest-Krippe Scheeßel

Unsere Kindertagesstätte befindet sich im hinteren Bereich der BeekeSchule. Wir verfügen über einen separaten Eingang und eigenem Außenspielbereich. Aufgrund der hohen Nachfrage entstand im Sommer 2015, auf einem Teil des Sportplatzes der BeekeSchule, ein Erweiterungsbau (mobile Raummodule) mit Außenspielbereich.
Nun können wir Ihnen zwei Halbtagsgruppen von 8:00 – 14:00 Uhr, sowie zwei Ganztagsgruppen von 8:00 – 17:00 Uhr jeweils für 15 Kinder anbieten. Zusätzlich ermöglichen wir Ihnen die Nutzung eines Frühdienstes von 7:00-8:00 Uhr und eines Spätdienstes bis 17:30 Uhr.

Über die kooperative Zusammenarbeit mit der BeekeSchule freuen wir uns sehr. So dürfen wir auch zweimal wöchentlich die Turnhalle der Schule mit wesentlich jüngerem Leben füllen, als es bisher der Fall war.

Unsere Arbeit richtet sich nach den Handlungsempfehlungen zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder unter drei Jahren.

Was uns besonders wichtig ist:

Förderung der Wahrnehmung
Wahrnehmung ist die sinnliche Grundlage, die Ihrem Kind ermöglicht, sich seine Lebenswelt zu erschließen. Wegen der elementaren Bedeutung für frühkindliche Lern- und Entwicklungsprozesse geben wir der Entwicklung von Wahrnehmung ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, Zeit und Raum. Wenn ein Kind seine Sinne nicht ausprobieren, entwickeln und differenzieren kann, dann können sich Wahrnehmungsfähigkeiten nur eingeschränkt entfalten. Wir ermöglichen Ihrem Kind durch Materialien und altersentsprechenden Bildungsangeboten, mit dem ganzen Spektrum seiner Sinneskanäle Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen zu sammeln und achten darauf, dass Ihr Kind keiner Reizüberflutung ausgesetzt wird.

Musik

Singen, Tanzen und Musizieren sind elementare Ausdrucksformen der Menschheit. Auch kleine Kinder haben ein großes Bedürfnis, mit ihrer Stimme und ihrem Körper musikalisch tätig zu sein. Sie lassen sich von Liedern beruhigen, bewegen sich im Rhythmus von Musik und äußern Gefühle und Stimmungen in Melodien und Liedern. Rhythmisch-musikalische Angebote in unserer Einrichtung können Ihr Kind bei der Bewältigung wichtiger Entwicklungsaufgaben unterstützen. Musizieren fördert die Entfaltung von Gehör, Stimme, Atmungsorganen und Bewegungsapparat und bietet wichtige Impulse für die kognitive, emotionale und soziale Entwicklung eines Kleinkindes.

Bewegung
Bewegung ist die Voraussetzung für Bildung, denn Erfahrungen lassen sich nur in einer bewegten Auseinandersetzung mit der Umwelt machen. Das Greifen wird zum Begreifen und Ergreifen, das Fassen zum Befassen und Erfassen. Die Entwicklung von motorischen Fähigkeiten eröffnet immer auch neue Horizonte für Fühlen, Wahrnehmen, Handeln und Denken. Kriechen, Rutschen und Rennen befähigen nicht nur zur Beherrschung des eigenen Körpers, sondern ermöglichen auch Erfahrungen für die Entwicklung neuer, abstrakter Denkstrukturen. Die Bedeutung von Begriffen wie „hinein“ und „hinaus“, „hoch“ und „her-unter“ erfahren und lernen kleine Kinder in Bewegung. In gleicher Weise wird das spätere Erlernen komplexer Bewegungsabfolgen (Turnen, Radfahren) dadurch bedingt, dass ein Kind seine Bewegungsabfolgen planen kann.

Umwelterkundung
Im Zwergennest ermöglichen wir Ihren Kindern, Erfahrungen im nahen Lebensumfeld und der Umgebung zu machen. Spaziergänge führen uns zum Beispiel an den Heidesee zum Enten füttern. Wir erledigen gemeinsam Einkäufe oder besuchen das zu Hause eines Kindes. Ausflüge können uns auf den Bauernhof, in den Wildpark oder an andere für Kinder bedeutsame Orte führen.

Sprachbildung
Sprache ist das wichtigste Verständigungsmittel; sie hilft, sich die materielle, soziale und geistige Welt zu erschließen. Spracherwerb von Kindern ist ein eigenaktiver, konstruktiver Prozess, in dem das Kind auf gelungene Dialoge und aktive sprachliche Anregungen angewiesen ist. Im Zwergennest fördern wir mit vielen Mitteln die Freude an Sprache und am Sprechen: durch Lieder, Reime, Singspiele, Geschichten und Vieles mehr. Bewegung wird mit Sprache verbunden. Wir bemühen uns, gute Sprachvorbilder zu sein. Auch Kinder, die zu Hause eine andere Sprache sprechen, sind bei uns gut aufgehoben. Für die Sprachbildung und Sprachförderung haben wir ein besonderes Konzept.

Wir stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung.

Zwergennest-Krippe